Mittwoch, 6. März 2019

Singbulli

Singbulli - ein Oolong der Spitzenklasse

Da ist er also: der Darjeeling Bio-Oolong „Singbulli“ aus dem Berliner Teesalon.
Dieser Oolong überzeugt durch seinen angenehm mild-nussiges Aroma. Er besitzt auch die „typische“, leichte Adstringens des Darjeelings. Der Tee setzt sich zusammen aus überwiegend hellbraunen Blättern und vielen silbernen Tips. 


















Darjeeling ist eine der bedeutendsten Teeanbau-Gebiete der Erde. Die Region ist nach der Stadt Darjeeling im Nordosten Indiens benannt. Die Plantage „Singbulli“ liegt auf einer Höhe von 1.100 m und hat eine Größe von rd. 750 Hektar. Der Name "Singbulli" bedeutet "Heimat der Vögel". 


Die Plantage besteht aus überwiegend China-Büschen und rd. einem Viertel Clonal-Pflanzen.
Er hat die typische spritzige Frische und so viel Substanz, dass ein Zweitaufguss (man kann sogar einen Drittaufguss versuchen) möglich ist. Empfohlene Wasser-Temperatur ist 75-85° C bei einer Ziehzeit von 1-2 Minuten. Ein toller Tee!

Viel Spaß beim Probieren.


Fotos: Ziehzeit
Er hat die typische spritzige Frische und soviel Substanz, dass sogar ein Zweitaufguss (man kann sogar einen Drittaufguss versuchen) möglich ist. Empfohlene Wasser-Temperatur ist 75-85° C bei einer Ziehzeit von 1-2 Minuten. Ein toller Tee! Viel Spaß

Keine Kommentare:

Kommentar posten