Montag, 12. November 2012

Der berühmte Mann ist ........

Earl Grey ...

...oder genauer:

Sir Charles Grey, 2. Earl Grey (1764–1845), dem - lt. diverser Legenden - die zufällige Aromatisierung mit Bergamotte-Aroma glückte, so dass dieser Tee nach ihm benannt wurde. Unter anderem war er sogar britischer Außen- und Premierminister und machte sich einen Namen als Gegner des Sklavenhandels.

Bergamotte 

Aromatisiert wird der "Earl Grey" Tee (klassisch ein Schwarzer Tee) mit dem Aroma der Bergamotte-Frucht, die als Frucht erher unbedeutend aber als Aromageber sehr wichtig ist. Sie wächst ausschließlich in einem kleinen Landstrich in Kalabrien (an Italiens Stiefelspitze). Hier findet sich sogar ein Laden, der sich ausschließlich auf die Vermarktung von Bergamotte-Produkten spezialisiert hat. Die italienische Firma "Citroflor" ein Unternehmen, das sich traditionell in Besitz der Familie La Face befindet (Reggio Calabria), hat sich auf die Herstellung von Ölen spezialisiert.
Mittlerweile gibt es auch Grüntee oder Rooisbostee hergestellt á la Bergamotte.






Auch der Tagesspiegel hat einen schönen Bericht dieser außergewöhnlichen Frucht gewidmet - lesenswert!


Kommentare:

  1. Na super. Auf den wollte ich sogar tippen, aber dann dachte ich mir, dass sei zu einfach :D Glückwunsch an die Gewinner!

    AntwortenLöschen