Donnerstag, 26. November 2009

Qualle auf Sand?













Die älteren Syltfahrer unter Ihnen werden sich mit Sicherheit noch an die legendäre Witthüs-Teestube in Wenningstedt erinnern. Diese existiert ja im Grunde immer noch in der kollektiven Erinnerung der Eiland-Liebhaber. Und da gab es immer besagte "Qualle auf Sand". Keine Angst, liebe Tierschützer, es besteht kein Grund zur Sorge. Es handelte sich um ein köstliches - na sollte man Gebäck sagen? - oder doch besser eine "Kuchen-Sahne-Frucht-Landschaft". Dazu gab es köstlichen "Lapsang Souchong" (ja den berühmten chinesischen Rauchtee), feinen Krustenkandis und in Rum eingelegte Schattenmorellen. Ich war ja damals noch ein Kind aber die Atmosphäre dort werde ich wohl nie vergessen ...

Also: lassen Sie doch zumindest einmal den Tee-Part bei sich zu Hause wieder aufleben - es lohnt sich!
Und das Rezept der "Qualle" verrate ich beim nächsten Mal ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten